Microsoft - 365 Certified: Endpoint Administrator Associate Exam MD-102

Dauer

Dauer:

Nur 4 Tage

Methode

Methode:

Klassenraum / Online / Hybrid

nächster Termin

nächster Termin:

2.9.2024 (Montag)

Überblick

In diesem Intensivkurs MD-102T00 : Microsoft 365 Endpoint Administrator lernen Sie, eine Endpoint-Bereitstellungsstrategie zu planen und auszuführen, indem Sie zeitgemäße Bereitstellungstechniken anwenden und Aktualisierungsstrategien implementieren.

In diesem Kurs werden wesentliche Elemente der modernen Verwaltung, Co-Management-Ansätze und die Integration von Microsoft Intune vorgestellt. Er deckt die Bereitstellung von Anwendungen, die Verwaltung von browserbasierten Anwendungen und wichtige Sicherheitskonzepte wie Authentifizierung, Identitäten, Zugriff und Compliance-Richtlinien ab. Technologien wie Azure Active Directory, Azure Information Protection und Microsoft Defender for Endpoint werden erforscht, um Geräte und Daten zu schützen.

Am Ende dieses Kurses werden Sie das Examen von Microsoft ablegen und die MD-102T00 : Microsoft 365 Endpoint Administrator Zertifizierung erlangen.

Durch die Firebrand-Methodik "Lecture | Lab | Review" werden Sie doppelt so schnell zertifiziert wie bei herkömmlichen Schulungen. Sie erhalten Zugang zu Kursunterlagen, lernen von zertifizierten Dozenten und trainieren in einer ablenkungsfreien Umgebung.

Zielgruppe

Dieser Kurs ist ideal für Microsoft 365-Administratoren, Sicherheitsadministratoren und andere Workload-Administratoren.

Vorteile

In einem Firebrand Intensiv-Training profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Zwei Optionen - Präsenz- oder Onlinetraining
  • Ablenkungsfreie Lernumgebung
  • Eigene Trainings- und Prüfungszentren (Pearson VUE Select Partner)
  • Effektives Training mit praktischen Übungseinheiten und intensiver Betreuung durch unsere Trainer
  • Umfassendes Leistungspaket mit allem, was Sie benötigen, um Ihre Zertifizierung zu erhalten, inklusive unserer Firebrand Leistungsgarantie.

Lehrplan

Modul 1: Windows-Client einrichten (25–30%)

  • Vorbereitung auf die Bereitstellung eines Windows-Clients
  • Auswahl eines Bereitstellungstool auf der Grundlage der Anforderungen
  • Wählen Sie zwischen Migration und Rebuild
  • Wählen Sie eine Imaging- und/oder Provisioning-Strategie
  • Auswahl einer Windows-Edition je nach Anforderungen
  • Implementierung einer abonnementbasierten Aktivierung
  • Planen und Implementieren einer Windows-Client-Bereitstellung unter Verwendung von Windows Autopilot
  • Konfigurieren der Geräteregistrierung für Autopilot
  • Erstellen, Validieren und Zuweisen von Bereitstellungsprofilen
  • Einrichten der Anmeldestatusseite (Enrolment Status Page, ESP)
  • Bereitstellen von Windows-Geräten mithilfe von Autopilot
  • Fehlerbehebung bei einer Autopilot-Bereitstellung
  • Planen und Implementieren einer Windows-Client-Bereitstellung Verwendung des Microsoft Deployment Toolkit (MDT)
  • Planen und Implementieren einer MDT-Bereitstellung-Infrastruktur
  • Erstellen, Verwalten und Bereitstellen von Images
  • Überwachen und Beheben von Fehlern bei einer Bereitstellung
  • Planen und Konfigurieren der Migration des Benutzerstatus
  • Konfigurieren der Fernverwaltung
  • Konfigurieren der Fernhilfe in Intune
  • Konfigurieren von Remote Desktop auf einem Windows-Client
  • Konfigurieren des Windows Admin Centers
  • Konfigurieren von PowerShell-Remoting und Windows Remote Management (WinRM)

Modul 2: Verwalten von Identität und Compliance (15–20%)

  • Verwalten der Identität
  • Implementieren der Benutzerauthentifizierung auf Windows-Geräten, einschließlich Windows Hello for Business, kennwortlos und Token
  • Verwalten der rollenbasierten Zugriffskontrolle (RBAC) für Intune
  • Registrieren von Geräten in und Verbinden von Geräten mit Azure AD
  • Implementierung des Intune Connector für Active Directory
  • Verwalten der Mitgliedschaft in lokalen Gruppen auf Windows-Geräten
  • Implementierung und Verwaltung von Local Administrative Passwords Solution (LAPS) für Azure AD
  • Implementierung von Compliance-Richtlinien für alle unterstützten Geräteplattformen mit Intune
  • Festlegen von Compliance-Richtlinien zur Erfüllung von Anforderungen Implementieren von Compliance-Richtlinien
  • Implementierung von Richtlinien für den bedingten Zugriff, die einen Konformitätsstatus erfordern
  • Verwalten von Benachrichtigungen für Konformitätsrichtlinien
  • Überwachung der Gerätekonformität
  • Fehlerbehebung bei Konformitätsrichtlinien

Modul 3: Verwalten, Warten und Schützen von Geräten (40–45%)

  • Verwalten des Gerätelebenszyklus in Intune
  • Einstellungen für die Registrierung konfigurieren
  • Konfigurieren der automatischen und Massenregistrierung, einschließlich Windows, Apple und Android
  • Konfigurieren von Richtliniensätzen Neustarten, Stilllegen oder Löschen von Geräten
  • Verwalten der Gerätekonfiguration für alle unterstützten Geräteplattformen mithilfe von Intune
  • Festlegen von Konfigurationsprofilen zur Erfüllung von Anforderungen
  • Implementieren von Konfigurationsprofilen
  • Überwachen und Beheben von Fehlern bei Konfigurationsprofilen
  • Konfigurieren und Implementieren des Windows Kiosk-Modus
  • Konfigurieren und Implementieren von Profilen auf Android-Geräten, einschließlich vollständig verwalteter, dedizierter, unternehmenseigener und Arbeitsprofile
  • Planen und Implementieren von Microsoft Tunnel für Intune
  • Geräte überwachen Geräte mithilfe von Intune überwachen
  • Überwachen von Geräten mithilfe von Azure Monitor
  • Analysieren und Reagieren auf Probleme, die in Endpoint Analytics und Adoption Score identifiziert wurden
  • Verwalten von Geräteupdates für alle unterstützten Geräteplattformen mithilfe von Intune
  • Planung von Geräte-Updates
  • Erstellen und Verwalten von Update-Richtlinien mithilfe von Intune
  • Verwalten von Android-Updates mithilfe von Konfigurationsprofilen
  • Überwachung von Updates Fehlerbehebung bei Updates in Intune
  • Konfigurieren der Optimierung der Windows-Client-Bereitstellung mithilfe von Intune
  • Erstellen und Verwalten von Update-Ringen mit Intune
  • Implementierung von Endpunktschutz für alle unterstützten Geräteplattformen
  • Implementieren und Verwalten von Sicherheits-Baselines in Intune
  • Erstellen und Verwalten von Konfigurationsrichtlinien für die Endpunktsicherheit, einschließlich Virenschutz, Verschlüsselung, Firewall, Endpunkterkennung und -reaktion (EDR) sowie Reduzierung der Angriffsfläche (ASR)
  • Einbinden von Geräten in Defender for Endpoint
  • Implementierung automatischer Reaktionsmöglichkeiten in Defender for Endpoint
  • Überprüfung von und Reaktion auf Geräteprobleme, die im Microsoft Defender Vulnerability Management Dashboard identifiziert wurden

Modul 4: Verwalten von Anwendungen (10–15%)

  • Bereitstellen und Aktualisieren von Anwendungen für alle unterstützten Geräteplattformen
  • Bereitstellen von Anwendungen mithilfe von Intune
  • Konfigurieren Sie die Bereitstellung von Microsoft 365 Apps mit dem Microsoft Office Deployment Tool oder dem Office Customization Tool (OCT)
  • Verwalten von Microsoft 365 Apps über das Microsoft 365 Apps Admin Center
  • Bereitstellung von Microsoft 365 Apps mithilfe von Intune
  • Konfigurieren von Richtlinien für Office-Apps mithilfe von Gruppenrichtlinien oder Intune
  • Bereitstellung von Apps in plattformspezifischen App-Stores mit Intune
  • Planen und Implementieren von Richtlinien für den App-Schutz und die App-Konfiguration
  • Planen und Implementieren von App-Schutzrichtlinien für iOS und Android
  • Verwalten von App-Schutzrichtlinien
  • Implementierung von Richtlinien für den bedingten Zugriff für App-Schutzrichtlinien
  • Planen und Implementieren von App-Konfigurationsrichtlinien für verwaltete Apps und verwaltete Geräte
  • Verwalten von App-Konfigurationsrichtlinien

Zertifizierung

Am Ende dieses Intensivkurses legen Sie das folgende Examen im Firebrand Trainingszentrum ab, das durch Ihre Leistungsgarantie abgedeckt ist:

MD-102T00 : Microsoft 365 Endpoint Administrator Examen

MD-102T00: Microsoft 365 Endpoint Administrator Examen Dieses Examen wird im Mai 2023 verfügbar sein. Dieses Examen misst Ihre Fähigkeit, die folgenden technischen Aufgaben zu bewältigen: Bereitstellung von Windows-Clients, Verwaltung von Identität und Compliance, Verwaltung, Wartung und Schutz von Geräten sowie Verwaltung von Anwendungen.

  • Erforderliche Punktzahl: 700
  • Sprache: English

Bereiche:

  • Bereitstellung von Windows-Clients (25-30%)
  • Verwalten von Identität und Compliance (15-20%)
  • Verwalten, Warten und Schützen von Geräten (40-45%)
  • Verwalten von Anwendungen (10-15%)

Leistungspaket

Unser Kurspaket umfasst:

  • Umfassende Schulungsmaterialien
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte Lecture | Lab | ReviewTM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zur IT-Lernumgebung
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Bei Präsenzkursen: Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB***
  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von CREST, BSI Grundschutz Berater und GIAC. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der COBIT, Cybersecurity Audit, CCAK, IT Risk Fundamentals, IT Audit Fundamentals, CSX-P, ITCA, CET, GIAC, CCSK, CREST Kurse , MSP , BSI Grundschutz Berater sowie EC-Council CPENT werden nicht während des Kurses abgelegt.
  • *** Wenn ein Kursteilnehmer die Prüfung nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholt werden. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Ausnahme: Bei Kursen von Cisco und VMware entstehen außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung.

Voraussetzungen

Vor der Teilnahme an diesem Intensivkurs sollten Sie über Folgendes verfügen:

  • Erfahrung mit Azure AD und Microsoft 365 Technologien, einschließlich Intune.
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in der Bereitstellung, Konfiguration und Wartung von Windows-Client- und Nicht-Windows-Geräten.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen? Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Erfahrungsberichte

Bereits 134561 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.40% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!


"Sehr intensives Training mit viel Praxis. Unser Trainer war sehr gut und konnte alle Themen interessant und mit Beispielen vermitteln."
F.M.. (11.12.2023 (Montag) bis 14.12.2023 (Donnerstag))

"My time at Firebrand is great and was the perfect environment to learn the material for the course, have access to the labs to get hands on experience and to prepare me for my exam. If I had to do another Microsoft exam, I would come back again."
H.G.. (18.3.2024 (Montag) bis 21.3.2024 (Donnerstag))

"Firebrand Training provided an immersive and informative experience that significantly enhanced my professional skills. The instructors were knowledgeable and approachable, always willing to delve into topics in detail. The course materials were comprehensive and up-to-date with industry standards. I particularly appreciated the hands-on approach to learning, which allowed me to apply new concepts in real-time. I would highly recommend Firebrand Training to anyone looking to fast-track their career development."
JANAK PATEL, London Borough of Enfield. (18.3.2024 (Montag) bis 21.3.2024 (Donnerstag))

"A great teacher, Was with us from the morning till the last person wanted to leave. and had a great attitude towards us, he was always interactive with us as a class even when we were tired. He had good examples and real world experience to share."
J.M., Imperial London Hotels. (18.3.2024 (Montag) bis 21.3.2024 (Donnerstag))

"Really useful training that helped me to prepare for the test and had application to current position."
C.H.. (18.3.2024 (Montag) bis 21.3.2024 (Donnerstag))

Kurstermine

Microsoft - 365 Certified: Endpoint Administrator Associate Exam MD-102

Start

Ende

Verfügbarkeit

Anmelden

8.4.2024 (Montag)

11.4.2024 (Donnerstag)

Kurs gelaufen - Hinterlasse Kommentar

 

2.9.2024 (Montag)

5.9.2024 (Donnerstag)

Einige Plätze frei

Anmelden

2.12.2024 (Montag)

5.12.2024 (Donnerstag)

Einige Plätze frei

Anmelden

Neueste Rezensionen von unseren Kursteilnehmern