Cisco - ICND1 (CCENT) & CCNA Security (IINS)

Dauer

Dauer:

Nur 8 Tage

Methode

Methode:

Klassenraum / Online / Hybrid

nächster Termin

nächster Termin:

14.2.2022 (Montag)

Überblick

Firebrand Training Official Cisco Learning Partner

Diese Zertifizierung wird am 23. Februar 2020 eingestellt. Wenn Sie diesen Zertifizierungskurs erfolgreich besuchen, werden Ihre Zertifizierungen durch die neue CCNA ersetzt. Lesen Sie mehr.

Erlangen Sie sowohl Ihre CCENT als auch Ihre CCNA Security Zertifizierung in nur insgesamt acht Tagen. Sie werden das Wissen und die Fähigkeiten erlangen, kleine Unternehmensnetzwerke zu installieren, zu betreiben und Fehler zu beheben. Die Grundlagen der Netzwerksicherheit werden dabei ebenfalls abgedeckt.

Im ersten Kursteil erlernen Sie die nötigen Inhalte und legen die Prüfung für den ICND1 CCENT (4 Tage) ab. Im zweiten Kursteil erlangen Sie die CCNA Security (IINS) Zertifizierung (4 Tage).

Die ICND1 Qualifizierung belegt Ihre Netzwerkfähigkeiten auf Einstiegslevel und ist somit der Grundstein für Ihre weitere IT-Karriere. Die CCNA Security Qualifikation stellt eine Einführung in die grundlegenden Kern-Netzwerktechnologien dar.

Mit einer CCNA Security Zertifizierung belegen Sie die für die Entwicklung einer Sicherheitsinfrastruktur notwendigen Fähigkeiten. Sie können Bedrohungen und Schwachstellen in Netzwerken erkennen und diese beseitigen oder mildern. Sie werden die Kern-Sicherheitstechnologien erlernen, die Installierung, die Fehlerbehebung und die Überwachung der Netzwerkgeräte. Dadurch kann die Integrität, die Vertraulichkeit und Verfügbarkeit von Daten, Geräten und Kompetenzen in Cisco-Technologien sichergestellt werden.

Vorteile

Nutzen Sie Ihre Cisco Learning Credits (CLCs)

Vielleicht haben Sie ungenutzte Cisco Learning Credits (CLCs) durch Ihr Unternehmen zur Verfügung, mit denen Sie unser Cisco Training bezahlen können. Wenn Sie Cisco Hardware oder Software erworben haben, überprüfen Sie die Rechnung auf CLCs. Wenn Sie Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns an.

Für die Cisco Zertifizierung sprechen Gründe wie der Karriereausbau, die persönliche Weiterentwicklung, der Ausbau der Fähigkeiten, höhere Verdienstchancen und eine verbesserte Produktivität im Job.

Warum Cisco Zertifizierungen?

  • Cisco Certified Professionals gehören zu den bestbezahltesten Professionals weltweit
  • Cisco Zertifizierungen geben Ihnen Anerkennung in der Branche durch Ihren großen Wert für jedes Unternehmen, in dem Sie arbeiten werden
  • Cisco Zertifizierungen belegen Ihre individuelle Leistung - dadurch ist der hohe technische Standard Ihres Wissens nachvollziehbar belegt und Ihre professionelle Glaubwürdigkeit nimmt zu

Cisco Zertifizierungen bringen einige Mitglieds-Vorteile mit sich:

  • Ein Zertifikat über Ihre Leistung
  • Eine Karte für Ihr Portemonnaie, welches das Logo enthält und einen schnellen Nachweis Ihrer Qualifizierung möglich macht - bei Kunden oder möglichen Arbeitgebern
  • Zugang zum sicheren Tracking System, so dass Sie jederzeit Logos und Ihren persönlichen Zertifizierungspfad herunterladen können

Effektives technisches Training muss abwechslungsreich und interaktiv gestaltet werden, damit eine hohe Aufmerksamkeit gewährleistet ist und Teamwork unter den Teilnehmern und mit dem Trainer möglich ist. Mit Firebrand Training verfestigen Sie Ihr Wissen zusätzlich durch viele praktische Übungseinheiten.

In diesem Kurs verwenden wir ausschließlich originale Cisco Hardware-Kits, welche aus einem 2901 Router, einem 2960 Switch und einem 3560 Switch bestehen. Das von Firebrand bereitgestellte Equipment steht Ihnen 24 Stunden am Tag in unserem Lab zur Verfügung. In unserem Intensivkurs erlangen Sie die Fähigkeiten, die Sie sowohl auf die CCNA Security Prüfung, als auch auf die reale Arbeitsumgebung vorbereiten.

Auf Grund des anspruchsvollen Kursinhalts und den hohen praktischen Anforderungen ist dieser Cisco-Kurs auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt.

In einem Firebrand Intensiv-Training profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Zwei Optionen - Präsenz- oder Onlinetraining
  • Ablenkungsfreie Lernumgebung
  • Eigene Trainings- und Prüfungszentren (Pearson VUE Select Partner)
  • Effektives Training mit praktischen Übungseinheiten und intensiver Betreuung durch unsere Trainer
  • Umfassendes Leistungspaket mit allem, was Sie benötigen, um Ihre Zertifizierung zu erhalten, inklusive unserer Firebrand Leistungsgarantie.

Lehrplan

ICND1 Inhalte - Interconnecting Cisco Networking Devices, Part 1 (ICND1) 3.0

Building a Simple Network

  • Exploring the Functions of Networking
  • Understanding the Host-to-Host Communications Model
  • Introducing LANs
  • Operating Cisco IOS Software
  • Starting a Switch
  • Understanding Ethernet and Switch Operation
  • Troublshooting Common Switch Media Issues

Establishing Internet Connectivity

  • Understanding the TCP/IP Internet Layer
  • Understanding IP Addressing and Subnets
  • Understanding the TCP/IP Transport Layer
  • Exploring the Functions of Routing
  • Configuring a Cisco Router
  • Exploring the Packet Delivery Process
  • Enabling Static Routing
  • Learning the basics of ACL
  • Enabling Internet Connectivity

Building a Medium-Sized Network

  • Implementing VLANs and Trunks
  • Routing between VLANs
  • Using a Cisco Network Device as a DHCP Server
  • Implementing RIPv2
  • Introducing WAN Technologies
  • Introducing Dynamic Routing Protocols
  • Implementing OSPF

Network Device Management and Security

  • Securing Administrative Access
  • Implementing Device Hardening
  • Configuring System Message Logging
  • Managing Cisco Devices
  • Licensing

Introducing IPv6

  • Introducing Basic IPv6
  • Understanding IPv6 Operation
  • Configuring IPv6 Static Routes

Labs:

  • Discovery 1: Get Started with Cisco CLI
  • Discovery 2: Perform Basic Switch Configuration
  • Challenge 1: Implementing the Initial Switch Configuration
  • Discovery 3: Observe How a Switch Operates
  • Discovery 4: Troubleshoot Switch Media and Port Issues
  • Discovery 5: Inspect TCP/IP Applications
  • Discovery 6: Start with Cisco Router Configuration
  • Discovery 7: Configure Cisco Discovery Protocol
  • Challenge 2: Implementing the Initial Router Configuration
  • Discovery 8: Configure Default Gateway
  • Discovery 9: Exploration of Packet Forwarding
  • Discovery 10: Configure and Verify Static Routes
  • Challenge 3: Implementing Static Routing
  • Discovery 11: Configure and Verify ACLs
  • Challenge 4: Implementing Basic Numbered and Named ACLs
  • Discovery 12: Configure a Provider-Assigned IP Address
  • Discovery 13: Configure Static NAT
  • Discovery 14: Configure Dynamic NAT and PAT
  • Discovery 15: Troubleshoot
  • Challenge 5: Implementing PAT
  • Challenge 6: Summary Challenge Lab: 1
  • Challenge 7: Summary Challenge Lab: 2
  • Discovery 16: Configure VLAN and Trunk
  • Challenge 8: Troubleshooting VLANs and Trunk
  • Discovery 17: Configure a Router on a Stick
  • Challenge 9: Implement Multiple VLANs and Basic Routing Between the VLANs
  • Discovery 18: Configure a Cisco Router as a DHCP Server
  • Discovery 19: Troubleshoot DHCP Issues
  • Challenge 10: Implementing a DHCP Server in on a Cisco IOS Device
  • Discovery 20: Configure and Verify RIPv2
  • Discovery 21: Troubleshoot RIPv2
  • Challenge 11: Implementing RIPv2
  • Discovery 22: Enhance Security of Initial Configuration
  • Discovery 23: Limit Remote Access Connectivity
  • Challenge 12: Securing Device Administrative Access
  • Discovery 24: Configure and Verify Port Security
  • Discovery 25: Configure and Verify NTP
  • Challenge 13: Implementing Device Hardening
  • Discovery 26: Configure Syslog
  • Challenge 14: Configuring System Message Logging
  • Challenge 15: Summary Challenge Lab: 3
  • Challenge 16: Summary Challenge Lab: 4
  • Discovery 27: Configure Basic IPv6 Connectivity
  • Discovery 28: Configure IPv6 Static Routes
  • Challenge 17: Implement IPv6 Static Routing

CCNA Security

Common Security Threats

  • Common security threats

Security and Cisco Routers

  • Implementing security on Cisco routers
  • Securing the data, control and management plane
  • Cisco Security Manager
  • Transition from IPv4 to IPv6

AAA on Cisco Devices

  • Implementing AAA (authentication, authorization, and accounting)
  • TACACS+
  • RADIUS
  • AAA
  • AAA functionality

IOS ACLs

  • Standard, extended, and named IP IOS access control lists (ACLs) to filter packets
  • Considerations when building ACLs
  • Implementing IP ACLs to mitigate threats in a network

Securing Network Management and Reporting

  • Securing network management
  • Implementing secure network management

Common Layer 2 Attacks

  • Layer 2 security using Cisco switches
  • VLAN security
  • Implementing VLANs and trunking
  • Implementing spanning tree

Cisco Firewall Technologies

  • Operational strengths and weaknesses of the different firewall technologies
  • Stateful firewalls
  • Types of NAT used in firewall technologies
  • Implementing zone-based policy firewall using CCP
  • Implementing the Cisco Adaptive Security Appliance (ASA)
  • Implementing Network Address Translation (NAT) and Port Address Translation (PAT)

Cisco IPS

  • Considerations when deploying Cisco Intrusion Prevention System (IPS)
  • IPS technologies
  • Configuring Cisco IOS IPS using CCP

VPN Technologies

  • Different methods used in cryptography
  • VPN technologies
  • The building blocks of IPSec
  • Implementing an IOS IPSec site-to-site VPN with pre-shared key authentication
  • Verify VPN operations
  • Implementing Secure Sockets Layer (SSL) VPN using ASA device manager

Zertifizierung

Für die CCENT Zertifizierung legen Sie zunächst folgende Prüfung ab:

  • Prüfung 100-105 - Interconnecting Cisco Networking Devices Part 1 v3.0 (ICND1)

Für die CCNA Security Zertifizierung legen Sie anschließend folgende Prüfung ab:

  • Cisco 210-260 IINS - Implementing Cisco Network Security (IINS)

Leistungspaket

In diesem Kurs verwenden wir ausschließlich originale Cisco Hardware-Kits, welche aus einem 2901 Router, einem 2960 Switch und einem 3560 Switch bestehen. Das von Firebrand bereitgestellte Equipment steht Ihnen 24 Stunden am Tag in unserem Lab zur Verfügung. In unserem Intensivkurs erlangen Sie die Fähigkeiten, die Sie sowohl auf die CCNA Security Prüfung, als auch auf die reale Arbeitsumgebung vorbereiten.

Folgende Literatur erhalten Sie im Kurs:

  • Interconnecting Cisco Networking Devices Part 1 student kit v1.1
  • Implementing Cisco IOS Network Security v2.0

Unser Kurspaket umfasst:

  • Umfassende Schulungsmaterialien
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte Lecture | Lab | ReviewTM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zur IT-Lernumgebung
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Bei Präsenzkursen: Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB***
  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von PMI, CREST und GIAC. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der GIAC und CREST Kurse sowie EC-Council CPENT werden nicht während des Kurses abgelegt.
  • *** Wenn ein Kursteilnehmer die Prüfung nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholt werden. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Ausnahme: Bei Kursen von Cisco und VMware entstehen außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung.

Voraussetzungen

Für den größtmöglichen Erfolg bei der Teilnahme an diesem Intensivtraining ist es erforderlich, Basiswissen im Umgang mit Cisco Routern und Switches sowie ein grundlegendes Verständnis der Netzwerktechnik (z.B. Subnetting) mitzubringen.

Für Einsteiger in dieses Themengebiet empfehlen wir den Kurs CompTIA Network+, um die Grundlagen der Netzwerktechnik schnell und effizient zu erlernen.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen? Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Erfahrungsberichte

Bereits 114054 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.63% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!


"Der Kurs ist ziemlich "fordernd", man bekommt aber dennoch in der sehr kurzen Zeit gewaltig viel Wissen vermittelt, ohne pur auf die Prüfung dressiert zu werden."
Frank Heisig. (14.7.2014 (Montag) bis 19.7.2014 (Samstag))

"Initially thought i would struggle with the Bootcamp method. Dave Petts was able to keep the attention of the group and provide an all round relaxed but intensive learning process."
Rich Bridle. (15.9.2014 (Montag) bis 20.9.2014 (Samstag))

"Firebrand organisiert Unterbringung, Verpflegung und Training sehr gut. Wer es gewohnt ist, abends nochmal zurückzuschauen und eventuell Inhalte erneut durchzugehen, der wird feststellen, dass nach einem so langen Tag die Luft raus ist. Man muss tagsüber alles klären."
Ralf Bruckmann. (14.9.2020 (Montag) bis 19.9.2020 (Samstag))

"Es ist beeindruckend, wie viel Wissen man in kürzester Zeit vermittelt bekommen kann. Das Rundum-sorglos-Paket mit einem klaren Fokus."
M.R.. (14.9.2020 (Montag) bis 19.9.2020 (Samstag))

"Ich kann den Bootcamp für CCNA schwerstens empfehlen! Für jeden, der als Netzwerktechniker tätig ist und die Zertifizierung noch nicht hat, sollten dies umbedingt bei Firebrand machen. Sehr kompetente und erfahrene Trainer!"
B.A.. (3.2.2020 (Montag) bis 8.2.2020 (Samstag))

Kurstermine

Cisco - ICND1 (CCENT) & CCNA Security (IINS)

Start

Ende

Verfügbarkeit

Anmelden

14.2.2022 (Montag)

21.2.2022 (Montag)

Einige Plätze frei

Anmelden

27.6.2022 (Montag)

4.7.2022 (Montag)

Einige Plätze frei

Anmelden

Neueste Rezensionen von unseren Kursteilnehmern