Microsoft MCSD: App Builder (Developing Windows Azure and Web Services)

- Nur 3 Tage

In diesem dreitägigen MCSD: App Builder (Developing Windows Azure and Web Servies) Intensivkurs lernen Sie, wie Sie Dienste entwerfen und entwickeln, die sowohl auf lokale als auch auf Remote-Daten zugreifen können. Sie erhalten das Wissen, das zum Bereitstellen dieser Dienste in Windows Azure, lokalen Servern und anderen Hybridumgebungen erforderlich ist.

Dieser Intensivkurs ist 40% kürzer als herkömmliche Trainings. Sie werden anhand des offiziellen Lehrplans von Microsoft (MOC) unterrichtet und lernen von Trainern, die durch Microsoft zertifiziert wurden. Diese lassen Sie mit Hilfe von Firebrands einzigartiger Lecture | Lab | Review Methode in den Kurs eintauchen.

In diesem Microsoft Developing Windows Azure und Web Services Kurs behandeln Sie unter anderem folgende Themen:

Weiterlesen...

  • Abfrage und Handhabung von Daten mit Entity Framework
  • Benutzung der ASP.NET Web API Services
  • Bereitstellung von Diensten sowohl auf lokalen Servern als auch auf Windows-Azure Plattformen
  • Speicherung, Konfiguration und Zugriff auf Daten in Windows Azure Storage
  • Erstellung von skalierbaren Lastenausgleichsdiensten

Außerdem erhalten Sie einen Überblick über Service und Cloud Technologien mit dem Microsoft .NET Framework und der Windows Azure Cloud.

Mit Microsoft Official Curriculum (MOC) Material und offiziellen Übungsprüfungen werden Sie auf die Prüfung 70-487 vorbereitet, die Sie am Ende Ihres Intensivkurses ablegen. Die Prüfung wird von unserer Leistungsgarantie abgedeckt.

Dieser Kurs ist eine Wahlprüfung für die MCSA: Web Applications & MCSD: App Builder Zertifizierung.

Siehe Vorteile...

Sehen Sie sich jetzt die Preise an, um herauszufinden, wie viel Sie sparen können, wenn Sie doppelt so schnell trainieren.

Vier Gründe, warum Sie Ihren Azure and Web Services Kurs bei Firebrand Training machen sollten:

  1. Der effiziente Weg zur Azure and Web Services Zertifizierung. Durch mind. 10 Stunden/Tag intensive & interaktive Unterrichtszeit in einer ablenkungsfreien Lernumgebung erlernen Sie die notwendigen Fähigkeiten in kürzester Zeit.
  2. Unser Azure and Web Services Kurs umfasst ein Alles-Inklusive-Paket. Damit Sie sich ganz auf das Lernen konzentrieren können.
  3. Lernen Sie mit einem mehrfach ausgezeichneten Trainingsanbieter. Bereits 72,589 Teilnehmer haben unsere bewährten Firebrand-Intensiv-Trainings mit Erfolg besucht.
  4. Bestehen Sie Ihre Azure and Web Services Prüfung auf Anhieb. Unsere praxiserfahrenen Trainer verwenden den "Lecture-Lab-Review"-Ansatz, damit Sie den bestmöglichen Trainingserfolg erzielen.

Sehen Sie sich jetzt die Preise an, um herauszufinden, wie viel Sie sparen können, wenn Sie doppelt so schnell trainieren.

Neueste Azure and Web Services-Rezensionen von unseren Kursteilnehmern

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Verwenden Sie Ihre kostenlosen Microsoft Trainingsgutscheine

Unter Umständen können Sie Ihr Training über das mit hohen Rabatten verbundene Microsoft's Software Assurance Training Voucher (SATV) Programm durchführen. Falls Ihr Unternehmen Microsoft Software-Produkte erworben hat, können Sie überprüfen, ob sie mit dem Produkt ebenfalls kostenlose Trainingsgutscheine erworben haben. Die Gutscheine können für Trainingskurse in allen Microsoft-Technologien eingelöst werden. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns einfach.

Firebrand Intensivtrainings – kein gewöhnlicher Kurs

In herkömmlichen Weiterbildungskursen wird vornehmlich im Vortragsstil gelehrt und eigenständiges Testen und Nacharbeiten wird vorausgesetzt.

Effektives technisches Training sollte jedoch in höchstem Maße abwechslungsreich und interaktiv gestaltet werden, um das Aufmerksamkeitslevel hoch zu halten, den Austausch zwischen den Teilnehmern und mit dem Trainer zu fördern und das Erlernte durch praktische Einheiten zu festigen.

Mit der Firebrand Intensiv-Trainingsmethode stellen wir sicher, dass Ihre Lernansprüche erfüllt werden:

  • Intensiver Gruppenunterricht
  • Einzelbetreuung durch den Trainer
  • Praktische Übungseinheiten
  • Übungspartner und Gruppenübungen
  • Frage und Antwort-Einheiten
  • Eigenständige Arbeitsphasen

Umfassendes und transparentes Leistungspaket

Unsere Kurspreise verstehen sich inklusive aller anfallenden Kosten. Im Leistungspaket sind enthalten: Unterricht, Kursunterlagen, Unterkunft, alle Mahlzeiten und Snacks sowie Prüfungsgutscheine. Ausnahme: Die Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Partnern nicht im Leistungspaket enthalten: ISACA, GIAC und PMI.

Flexibles Training

Firebrand Training bietet speziell auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer abgestimmtes Training an. Unser Team geht auf die individuellen Lernbedürfnisse der Teilnehmer ein und sichert somit gezielt den Lernerfolg.

Siehe Lehrplan...

Neueste Azure and Web Services-Rezensionen von unseren Kursteilnehmern

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

MOC 20487C: Developing Windows Azure and Web Services

Module 1: Overview of service and cloud technologies

This module provides an overview of service and cloud technologies using the Microsoft .NET Framework and the Windows Azure cloud.

Lessons

  • Key Components of Distributed Applications
  • Data and Data Access Technologies
  • Service Technologies
  • Cloud Computing
  • Exploring the Blue Yonder Airlines’ Travel Companion Application

Lab : Exploring the work environment

After completing this module, you'll be able to:

  • Describe the key components of distributed applications.
  • Describe data and data access technologies.
  • Explain service technologies.
  • Describe the features and functionalities of cloud computing.
  • Describe the architecture and working of the Blue Yonder Airlines Travel Companion application.

Module 2: Querying and Manipulating Data Using Entity Framework

This module Describes the Entity Framework data model, and how to create, read, update, and delete data.

Lessons

  • ADO.NET Overview
  • Creating an Entity Data Model
  • Querying Data
  • Manipulating Data

Lab : Creating a Data Access Layer by Using Entity Framework

After completing this module, you'll be able to:

  • Explain basic objects in ADO.NET and asynchronous operations.
  • Create an Entity Framework data model.
  • Query data by using Entity Framework.
  • Insert, delete, and update entities by using Entity Framework.

Module 3: Creating and Consuming ASP.NET Web API Services

This module describes HTTP-based services that are developed, hosted, and consumed by using ASP.NET Web API.

Lessons

  • HTTP Services
  • Creating an ASP.NET Web API Service
  • Handling HTTP Requests and Responses
  • Hosting and Consuming ASP.NET Web API Services

Lab : Creating the Travel Reservation ASP.NET Web API Service

After completing this module, you'll be able to:

  • Design services by using the HTTP protocol.
  • Create services by using ASP.NET Web API.
  • Use the HttpRequestMessage/HttpResponseMessage classes to control HTTP messages.
  • Host and consume ASP.NET Web API services.

Module 4: Extending and Securing ASP.NET Web API Services

This module describes in detail the ASP.NET Web API architecture and how you can extend and secure ASP.NET Web API services.

Lessons

  • The ASP.NET Web API Pipeline
  • Creating OData Services
  • Implementing Security in ASP.NET Web API Services
  • Injecting Dependencies into Controllers

Lab : Extending Travel Companion’s ASP.NET Web API Services

After completing this module, you'll be able to:

  • Extend the ASP.NET Web API request and response pipeline.
  • Create OData services using ASP.NET Web API.
  • Secure ASP.NET Web API.
  • Inject dependencies into ASP.NET Web API controllers.

Module 5: Creating WCF Services

This module introduces Windows Communication Foundation (WCF) and describes how to create, host, and consume a WCF service.

Lessons

  • Advantages of Creating Services with WCF
  • Creating and Implementing a Contract
  • Configuring and Hosting WCF Services
  • Consuming WCF Services

Lab : Creating and Consuming the WCF Booking Service

After completing this module, you'll be able to:

  • Describe why and when to use WCF to create services.
  • Define a service contract and implement it.
  • Host and configure a WCF service.
  • Consume a WCF service from a client application.

Module 6: Hosting Services

This module describes how to host web services both on-premises and in Windows Azure. It explains various components of Windows Azure Cloud Services: Web Role, Worker Role, and Windows Azure Web Sites.

Lessons

  • Hosting Services On-Premises
  • Hosting Services in Windows Azure

Lab : Hosting Services

After completing this module, you'll be able to:

  • Host services on-premises by using Windows services and IIS
  • Host services in the Windows Azure cloud environment by using Windows Azure Cloud Services and Web Sites

Module 7: Windows Azure Service Bus

This module describes web-scale messaging patterns and the infrastructures provided by Windows Azure Service Bus.

Lessons

  • Windows Azure Service Bus Relays
  • Windows Azure Service Bus Queues
  • Windows Azure Service Bus Topics

Lab : Windows Azure Service Bus

After completing this module, you'll be able to:

  • Describe the purpose and functionality of relayed and buffered messaging.
  • Provision, configure, and use the service bus queues.
  • Enhance the effectiveness of queue-based communications using topics, subscriptions and filters.

Module 8: Deploying Services

This module describes different techniques for deploying web applications.

Lessons

  • Web Deployment with Visual Studio 2012
  • Creating and Deploying Web Application Packages
  • Command-Line Tools for Web Deploy
  • Deploying Web and Service Applications to Windows Azure
  • Continuous Delivery with TFS and Git
  • Best Practices for Production Deployment

Lab : Deploying Services

After completing this module, you'll be able to:

  • Deploy web applications with Visual Studio.
  • Create and deploy web applications by using IIS Manager.
  • Deploy web applications by using the command line.
  • Deploy web applications to Windows Azure environments.
  • Use continuous delivery with TFS and Git.
  • Apply best practices for deploying web applications on-premises and to Windows Azure.

Module 9: Windows Azure Storage

This module describes Windows Azure Storage, the services it provides, and the best way to use these services.

Lessons

  • Introduction to Windows Azure Storage
  • Windows Azure Blob Storage
  • Windows Azure Table Storage
  • Windows Azure Queue Storage
  • Restricting Access to Windows Azure Storage

Lab : Windows Azure Storage

After completing this module, you'll be able to:

  • Describe the architecture of Windows Azure Storage.
  • Implement Blob Storage in your applications.
  • Use Table Storage in your applications
  • Describe how to use Windows Azure Queues as a communication mechanism between different parts of your application
  • Control access to your storage items.

Module 10: Monitoring and Diagnostics

This module describes how to perform monitoring and diagnostics in Windows Azure services.

Lessons

  • Performing Diagnostics by Using Tracing
  • Configuring Service Diagnostics
  • Monitoring Services Using Windows Azure Diagnostics
  • Collecting Windows Azure Metrics

After completing this module, you'll be able to:

  • Perform tracing in the .NET Framework with the System.Diagnostics namespace.
  • Configure and explore web service and IIS tracing.
  • Monitor services by using Windows Azure Diagnostics.
  • View and collect Windows Azure metrics in the management portal.

Module 11: Identity Management and Access Control

This module describes the basic principles of modern identity handling and demonstrates how to use infrastructures such as Windows Azure Access Control Service (ACS) to implement authentication and authorisation with claims-based identity in Windows Communication Foundation (WCF).

Lessons

  • Claims-based Identity Concepts
  • Using the Windows Azure Access Control Service
  • Configuring Services to Use Federated Identities

Lab : Identity Management and Access Control

After completing this module, you'll be able to:

  • Describe the basic principles of claims-based identity.
  • Create a Security Token Service (STS) by using Windows Azure ACS.
  • Configure WCF to use federated identity.

Module 12: Scaling Services

This module describes the ways in which you can ensure services can handle increasing workloads and user demand.

Lessons

  • Introduction to Scalability
  • Load Balancing
  • Scaling On-Premises Services with Distributed Cache
  • Windows Azure Caching
  • Scaling Globally

Lab : Scalability

After completing this module, you'll be able to:

  • Explain the need for scalability.
  • Describe how to use load balancing for scaling services.
  • Describe how to use distributed caching for on-premises as well as Windows Azure services.
  • Describe how to use Windows Azure caching.
  • Describe how to scale services globally.

Module 13: Appendix A: Designing and Extending WCF Services

This module covers designing Windows Communication Foundation (WCF) service contracts, creating services that support distributed transactions, and extending the WCF pipeline with custom runtime components and custom behaviours.

Lessons

  • Applying Design Principles to Service Contracts
  • Handling Distributed Transactions
  • Extending the WCF Pipeline

Lab : Designing and Extending WCF Services

After completing this module, you'll be able to:

  • Design and create services and clients to use different kinds of message patterns.
  • Configure a service to support distributed transactions.
  • Extend the WCF pipeline with runtime components, custom behaviours, and extensible objects.

Module 14: Appendix B: Implementing Security in WCF Services

This module deals with the various considerations you have to take into account when designing a secure web service, such as encryption, input validation, authentication, and authorisation, and the techniques to use while applying these considerations to services developed with WCF.

Lessons

  • Introduction to Web Services Security
  • Transport Security
  • Message Security
  • Configuring Service Authentication and Authorisation

Lab : Securing a WCF Service

After completing this module, you'll be able to:

  • Describe web application security.
  • Configure a service for transport security.
  • Configure a service for message security.
  • Implement and configure authentication and authorisation logic.

Siehe Zertifizierung...

Neueste Azure and Web Services-Rezensionen von unseren Kursteilnehmern

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Sie legen folgende Prüfung im Firebrand Prüfungszentrum ab, welche von unserer Leistungsgarantie abgedeckt ist:

Prüfung 70-487: Developing Microsoft Azure and Web Services

Folgende Themen werden getestet:

  • Accessing Data (20-25%)
  • Querying and Manipulating Data by Using the Entity Framework (20-25%)
  • Creating and Consuming Web API-based services (20-25%)
  • Designing and Implementing Web Services (15-20%)
  • Deploying Web Applications and Services (15-20%)

Die Prüfung 70-487 zählt für die MCSA: Web Applications & MCSD: App Builder Zertifizierung.

In dieser Prüfung wird Ihr Wissen über Microsoft Visual Studio 2017 und Microsoft Azure beurteilt.

Diese Prüfung kann in folgenden Sprachen abgelegt werden:

  • Englisch
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Französisch
  • Deutsch
  • Japanisch
  • Portugiesisch (Brasilianisch)

Siehe Leistungspaket...

Neueste Azure and Web Services-Rezensionen von unseren Kursteilnehmern

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Microsoft Official Curriculum

  • MOC 20487: Developing Windows Azure and Web Services

Firebrand bietet erstklassiges technisches Training in einem "all-inclusive" Kurspaket, das speziell auf die Anforderungen unserer Teilnehmer ausgerichtet ist. Wir haben für alles gesorgt, damit sich unsere Kursteilnehmer voll und ganz auf das Lernen konzentrieren können.

Unser Kurspaket umfasst

  • Umfassende Schulungsmaterialien abgestimmt auf unsere Firebrand Intensiv-Trainingsmethode
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte (Lecture | Lab | Review)TM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zum Übungslabor
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Gehobene Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Transfer von und zu angegebenen örtlichen Bahnhöfen wenn gewünscht
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB

Unsere Trainer nehmen im Kurs Rücksicht auf die individuellen Lernformen der Teilnehmer durch Individualcoaching, geführte Übungen, Übungspartner, Gruppenübungen, eigenständige Lerneinheiten, Selbstüberprüfung und Frage-Antwort-Einheiten.

Firebrand Training verfügt über gut ausgestattete Lehrräumlichkeiten, in denen die Vorträge und Übungen stattfinden und Sie können Lern- und Entspannungsräume im Zentrum nutzen, um den Stoff nachzuarbeiten.

Mehr zu unserer Firebrand Leistungsgarantie

Wenn ein Kursteilnehmer eine Prüfung während des entsprechenden Kurses nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Teilnehmer den Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholen. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Die erneute Kursteilnahme ist jedoch kostenlos.

Bei den Kursen folgender Partner entstehen bei einer Wiederholung außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung: VMware, Cisco. Unsere Kursberater informieren Sie gerne über diese kursspezifischen Details.

Warum können wir Ihnen die Firebrand Leistungsgarantie geben?

Wir sind überzeugt, dass unser Firebrand Intensivtraining ein sehr erfolgreicher Ansatz und effizienter Weg zur Zertifizierung ist. Dies wird durch die außerordentlich guten Ergebnisse unserer Kunden und Kursteilnehmer belegt.
Aktuell liegt die Firebrand Erfolgsquote bei 80% bestandenen Prüfungen. Dies ist der Durchschnitt über unser gesamtes Kursportfolio mit allen durchgeführten Prüfungen bei der Firebrand Training GmbH im Jahr 2016 (Trainingscenter in Deutschland und der Schweiz - Stand 31.12.2016).

Firebrand wird digital

Wir stellen zurzeit von gedruckten auf digitale Kursmaterialien um. Einige Kursmaterialien sind bereits digital verfügbar, andere Bücher noch in gedruckter Form. Um herauszufinden, ob dieser Kurs bereits über digitale Unterlagen verfügt, rufen Sie uns an!

Mit digitalen Kursmaterialien profitieren Sie von verschiedenen Vorteilen: Einfache Handhabung, sofortiger Download und ortsunabhängige Verfügbarkeit der Unterlagen. Sie müssen nicht auf die Lieferung gedruckter Bücher warten, um mit dem Lernen zu beginnen, und vermeiden gleichzeitig die Belastung der Umwelt.

In unseren Microsoft Kursen nutzen Sie die aktuellsten, digitalen Kursunterlagen mit "Fresh Editions". Diese ermöglichen Ihnen den Zugang zu allen Versionen der Unterlagen - Sie erhalten alle Updates und Überarbeitungen ohne zusätzliche Kosten während der Dauer Ihres Kurses.


Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten/Ausnahmen:

  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von PMI, CREST und GIAC. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der GIAC und CREST Kurse sowie ISACA CSX Practitioner werden nicht während des Kurses abgelegt.

Siehe Voraussetzungen...

Neueste Azure and Web Services-Rezensionen von unseren Kursteilnehmern

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Bevor Sie am Kurs teilnehmen, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Erfahrung mit C# Programmierung und Konzepten wie Lambda Expressions, LINQ und Anonymous Types
  • Verständnis der Konzepte der n-tier Applikationen
  • Erfahrungen in der Abfrage und Handhabung von Daten mit ADO.NET
  • Kenntnisse in XML Datenstrukturen

Um die MCSD: App Builder (Developing Windows Azure and Web Services) Zertifizierung erreichen, ist es notwendig, dass Sie bereits eine der folgenden Zertifizierungen besitzen:

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen?

Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Firebrand Training bietet eine intensive Lernumgebung und erfordert besonderen Einsatz. Manche Voraussetzungen sind lediglich Richtlinien, welche durch Ihre individuelle Erfahrung in verwandten Bereichen und durch Ihre Motivation und Entschlossenheit erfüllt werden können.

Rufen Sie uns einfach unter 0800 789 50 50 an und sprechen Sie mit einem unserer Kursberater.

Siehe Kurstermine...

Neueste Azure and Web Services-Rezensionen von unseren Kursteilnehmern

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Microsoft Azure and Web Services Kurstermine

Microsoft - MCSD: App Builder (Developing Windows Azure and Web Services)

Start

Ende

Verfügbarkeit

Anmelden

17.11.2019 (Sonntag)

19.11.2019 (Dienstag)

Kurs läuft

 

5.4.2020 (Sonntag)

7.4.2020 (Dienstag)

Einige Plätze frei

Anmelden

Neueste Azure and Web Services-Rezensionen von unseren Kursteilnehmern

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Bereits 72,589 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.76% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!

"The training is quite intense but the course itself has been very informative and helped me gain more knowledge on the course. The teacher has been great and is always there to help you out, answering questions you might have."
Anonymous. (14.4.2019 bis 16.4.2019)

"Very intensive and covered a lot in 3 days so hard work but achieved a lot. This style of training worked well for me."
Anonymous. (14.4.2019 bis 16.4.2019)

"Good tutor and good subject."
Anonymous. (14.4.2019 bis 16.4.2019)

"Environment is ideal for such an intensive training."
Anonym, IBM (28.10.2019 bis 2.11.2019)

""Pretty damn good!""
Anonym, IBM (28.10.2019 bis 2.11.2019)

Neueste Azure and Web Services-Rezensionen von unseren Kursteilnehmern

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!