Cisco - CCNP Service Provider

Dauer

Dauer:

Nur 14 Tage

Methode

Methode:

Klassenraum / Online / Hybrid

nächster Termin

nächster Termin:

26.9.2022 (Montag)

Überblick

Firebrand Training Official Cisco Learning Partner

Erlangen Sie Ihre CCNP Service Provider Zertifizierung in nur 14 Tagen - 30% schneller als bei herkömmlichen Trainingskursen.

Erlernen Sie die praktischen Fähigkeiten und das Wissen, um Cisco Service Provider-Netzwerkumgebungen zu verifizieren und Fehler zu beheben. Mit fortgeschrittenen Routing-Techniken werden Sie imstande sein, mit LANs und WANs verbundene Cisco Router skalieren können. In diesem Intensivkurs erfahren Sie, wie Sie die Anzahl der Router und Seiten erhöhen können, anstatt das Netzwerk neu zu gestalten, wenn dies normalerweise nötig wird.

Die CCNP Service Provider Zertifizierung bereitet Sie auf die Arbeit in einer Service Provider-Umgebung vor. Sie werden folgendes beherrschen:

  • Planung, Implementierung und Überwachung skalierbaren IP-Routings
  • Verständnis von gebräuchlichem Routing
  • Einführung in unterschiedliche Cisco QoS Queuing-Mechanismen
  • Verständnis von Layer 2 VPNs und Ethernet Diensten

Vorteile

In einem Firebrand Intensiv-Training profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Zwei Optionen - Präsenz- oder Onlinetraining
  • Ablenkungsfreie Lernumgebung
  • Eigene Trainings- und Prüfungszentren (Pearson VUE Select Partner)
  • Effektives Training mit praktischen Übungseinheiten und intensiver Betreuung durch unsere Trainer
  • Umfassendes Leistungspaket mit allem, was Sie benötigen, um Ihre Zertifizierung zu erhalten, inklusive unserer Firebrand Leistungsgarantie.

Lehrplan

Deploying Cisco Service Provider Network Routing (SPROUTE) 1.0

Module 1: Service Provider Routing

  • Understand Service Provider Routing Protocols

Module 2: Implementing OSPF in the Service Provider Network

  • Introduce OSPF Routing
  • OSPF Operation
  • Implement OSPF Routing
  • Lab: Implement OSPF Routing
  • Implement OSPF Special Area Types
  • Lab: Implement OSPF Special Area Types

Module 3: Implementing Integrated IS-IS in the Service Provider Network

  • Introduce IS-IS Routing
  • Implement integrated IS-IS routing
  • Lab: Implement integrated IS-IS routing

Module 4: Implementing BGP in the Service Provider Network

  • Introduce BGP Routing
  • Implement Basic BGP routing
  • Lab: Implement Basic BGP routing

Module 5: Routing Protocol Tools and Route Manipulation

  • Introduce Routing Protocol Tools
  • Implement Route Redistribution
  • Lab: Implement Route Redistribution
  • Influence BGP Route Selection
  • Lab: Influence BGP Route Selection

Deploying Cisco Service Provider Advanced Network Routing (SPADVROUTE ) 1.0

Module 1: Service Provider Connectivity with BGP

  • Define Customer-to-Provider Connectivity Requirements
  • Connect a Customer to Service Provider

Module 2: Scale Service Provider Network

  • Scale BGP in Service Provider Networks
  • Introduce BGP Route Reflectors and Confederations

Module 3: Secure and Optimise BGP

  • Implement Advanced BGP Operations
  • Improve BGP Convergence
  • Improve BGP Configuration Scalability

Module 4: Multicast Overview

  • Introduce IP Multicast
  • Define Multicast Distribution Trees and Forwarding
  • Multicast on the LAN
  • Populate Mroute Table

Module 5: Intra- and Inter-Domain Multicast Routing

  • Introduce PIM-SM Protocol
  • Implement PIM-SM Enhancements
  • Implement Interdomain IP Multicast
  • Identify Rendezvous Point Distribution Solutions

Module 6: Service Provider IPv6 Transition Implementations

  • Introduce IPv6 Services
  • Define IPv6 Transition Mechanisms
  • Deploy IPv6 in the Service Provider Network

Implementing Cisco Service Provider Next-Generation Core Network Services (SPCORE) 1.0

Module 1: Multiprotocol Label Switching

  • Introduce MPLS
  • Run Label Distribution Protocol
  • Implement MPLS in the Service Provider Core

Module 2: MPLS Traffic Engineering

  • Introduce MPLS Traffic Engineering Components
  • Run MPLS Traffic Engineering
  • Implement MPLS TE
  • Protect MPLS TE Traffic

Module 3: QoS in the Service Provider Network

  • Understand QoS
  • Implement Cisco QoS and QoS Mechanisms
  • Implement MPLS Support for QoS

Module 4: QOS Classification and Marking

  • Understand Classification and Marking
  • Use Modular QoS CLI
  • Implement Advanced QoS Techniques

Module 5: QoS Congestion Management and Avoidance

  • Manage Congestion
  • Implement Congestion Avoidance

Module 6: QoS Traffic Policing and Shaping

  • Understand Traffic Policing and Shaping
  • Implement Traffic Policing
  • Implement Traffic Shaping

Implementing Cisco Service Provider Next-Generation Edge Network Services (SPEDGE) 1.0

Module 1: VPN Technologies

  • Introduce Virtual Private Networks
  • Introduction to MPLS VPN

Module 2: MPLS Layer 3 VPN

  • Implement MPLS Layer 3 VPN Backbone
  • Connect Customers using Simple Routing Protocols
  • Connect Customers using BGP or OSPF
  • IPV6 and MPLS

Module 3: Complex MPLS Layer 3 VPNs

  • Implement Complex MPLS Layer 3 VPNs
  • Implement Internet Access and MPLS Layer 3 VPNs
  • Introduction to MPLS Inter-Domain Solutions

Module 4: Layer 2 VPNs and Ethernet Services 1

  • Introduce Layer 2 VPNs 2
  • Introduce Any Transport over MPLS
  • Implement VPLS

Zertifizierung

Sie werden während dieses Intensivkurses auf folgende Prüfungen vorbereitet:

  • 642-883 Deploying Cisco Service Provider Network Routing (SPROUTE)
  • 642-885 Deploying Cisco Service Provider Advanced Routing (SPADVROUTE)
  • 642-887 Implementing Cisco Service Provider Next-Generation Core Network Services (SPCORE)
  • 642-889 Implementing Cisco Service Provider Next-Generation Edge Network Services (SPEDGE)

Leistungspaket

Sie erhalten die folgenden Kursmaterialien:

  • Deploying Cisco Service Provider Network Routing (SPROUTE) 1.0
  • Deploying Cisco Service Provider Advanced Network Routing (SPADVROUTE ) 1.0
  • Implementing Cisco Service Provider Next-Generation Core Network Services (SPCORE) 1.0
  • Implementing Cisco Service Provider Next-Generation Edge Network Services (SPEDGE) 1.0

Unser Kurspaket umfasst:

  • Umfassende Schulungsmaterialien
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte Lecture | Lab | ReviewTM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zur IT-Lernumgebung
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Bei Präsenzkursen: Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB***
  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von PMI, CREST, BSI Grundschutz Berater und GIAC. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der GIAC , CREST Kurse , BSI Grundschutz Berater sowie EC-Council CPENT werden nicht während des Kurses abgelegt.
  • *** Wenn ein Kursteilnehmer die Prüfung nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholt werden. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Ausnahme: Bei Kursen von Cisco und VMware entstehen außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung.

Voraussetzungen

Sie benötigen die Cisco CCNA Service Provider Zertifizierung. Ferner müssen Sie über Grundlagenwissen von Netzwerkkonzepten und fortgeschrittenes Wissen im Bereich Cisco IOS / IOS XE und Cisco IOS XR Software-Konfiguration verfügen.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen? Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Erfahrungsberichte

Bereits 125505 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.60% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!


"Firebrand organisiert Unterbringung, Verpflegung und Training sehr gut. Wer es gewohnt ist, abends nochmal zurückzuschauen und eventuell Inhalte erneut durchzugehen, der wird feststellen, dass nach einem so langen Tag die Luft raus ist. Man muss tagsüber alles klären."
Ralf Bruckmann. (14.9.2020 (Montag) bis 19.9.2020 (Samstag))

"Es ist beeindruckend, wie viel Wissen man in kürzester Zeit vermittelt bekommen kann. Das Rundum-sorglos-Paket mit einem klaren Fokus."
M.R.. (14.9.2020 (Montag) bis 19.9.2020 (Samstag))

"Ich kann den Bootcamp für CCNA schwerstens empfehlen! Für jeden, der als Netzwerktechniker tätig ist und die Zertifizierung noch nicht hat, sollten dies umbedingt bei Firebrand machen. Sehr kompetente und erfahrene Trainer!"
B.A.. (3.2.2020 (Montag) bis 8.2.2020 (Samstag))

"Informativ, intensiv und gezielt. Man lernt extrem viel in kurzer Zeit. Hart, aber machbar."
Anonym, Biotronik AG (25.11.2019 (Montag) bis 1.12.2019 (Sonntag))

"Es war eine sehr stramme Woche. Trotz nicht geschaffter Prüfung nimmt man hier eine enorme Menge an Wissen mit."
Jochen Pasch, GD Elektrotechnik GmbH. (6.5.2019 (Montag) bis 12.5.2019 (Sonntag))

Kurstermine

Start

Ende

Verfügbarkeit

Standort

Anmelden

23.5.2022 (Montag)

5.6.2022 (Sonntag)

Kurs gelaufen - Hinterlasse Kommentar

-

 

26.9.2022 (Montag)

9.10.2022 (Sonntag)

Warteliste

Überregional

 

7.11.2022 (Montag)

20.11.2022 (Sonntag)

Einige Plätze frei

Überregional

 

19.12.2022 (Montag)

1.1.2023 (Sonntag)

Einige Plätze frei

Überregional

 

30.1.2023 (Montag)

12.2.2023 (Sonntag)

Einige Plätze frei

Überregional

 

13.3.2023 (Montag)

26.3.2023 (Sonntag)

Einige Plätze frei

Überregional

 

Neueste Rezensionen von unseren Kursteilnehmern