Cisco ICND2 (CCNA)

- Nur 3 Tage
Firebrand Training Official Cisco Learning Partner

Wenn Sie die ICND2 Prüfung bestanden haben, wird aus Ihrer CCENT Zertifizierung eine CCNA Zertifizierung. In diesem Kurs werden Sie die Installierung, Konfiguration, Betrieb und die Fehlerbehebung von kleinen bis mittelgroßen Unternehmensnetzwerken erlernen. Der dreitägige Intensivkurs konzentriert sich auf folgende Themenbereiche:

  • Redundante Topologien
  • Fehlerbehebung häufig auftretender Netzwerkprobleme
  • Konfiguration von EIGRP
  • Multi-area OSPF in IPv4 und IPv6
  • Wide Area Network Technologien
  • Geräteverwaltung
  • Cisco Lizenzierung
  • Verwendung von Cisco Catalyst Switches
  • Verbindung von Cisco Routern in LANs und WANs

Dieser Zertifizierungskurs ist 40% kürzer als herkömmliche Kurse. Innerhalb des Kurses werden Sie die ICND2 Prüfung ablegen, welche Ihre CCNA Zertifizierung vervollständigt.

Weiterlesen...

Sehen Sie sich jetzt die Preise an, um herauszufinden, wie viel Sie sparen können, wenn Sie doppelt so schnell trainieren.

Vier Gründe, warum Sie Ihren CCNA Kurs bei Firebrand Training machen sollten:

  1. Der effiziente Weg zur CCNA Zertifizierung. Durch mind. 10 Stunden/Tag intensive & interaktive Unterrichtszeit in einer ablenkungsfreien Lernumgebung erlernen Sie die notwendigen Fähigkeiten in kürzester Zeit.
  2. Unser CCNA Kurs umfasst ein Alles-Inklusive-Paket. Damit Sie sich ganz auf das Lernen konzentrieren können.
  3. Lernen Sie mit einem mehrfach ausgezeichneten Trainingsanbieter. Bereits 72,589 Teilnehmer haben unsere bewährten Firebrand-Intensiv-Trainings mit Erfolg besucht.
  4. Bestehen Sie Ihre CCNA Prüfung auf Anhieb. Unsere praxiserfahrenen Trainer verwenden den "Lecture-Lab-Review"-Ansatz, damit Sie den bestmöglichen Trainingserfolg erzielen.

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Nutzen Sie Ihre Cisco Learning Credits (CLCs)

Vielleicht haben Sie ungenutzte Cisco Learning Credits (CLCs) durch Ihr Unternehmen zur Verfügung, mit denen Sie unser Cisco Training bezahlen können. Wenn Sie Cisco Hardware oder Software erworben haben, überprüfen Sie die Rechnung auf CLCs. Wenn Sie Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns an.

In diesem Kurs verwenden wir ausschließlich originale Cisco Hardware-Kits. Das von Firebrand bereitgestellte Equipment steht Ihnen 24 Stunden am Tag in unserem Lab zur Verfügung. In unserem Intensivkurs erlangen Sie die Fähigkeiten, die Sie sowohl auf die CCNA/ICND2 Prüfung, als auch auf die reale Arbeitsumgebung vorbereiten.

Auf Grund des anspruchsvollen Kursinhalts und der hohen praktischen Anforderungen ist dieser Cisco-Kurs auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt.

Warum ist Cisco bei Firebrand anders?

Firebrands beschleunigter Cisco Intensivkurs bietet Ihnen Zugang zu mehr Equipment als Kurse bei den meisten Mitbewerbern.

Es gibt viele Cisco Trainingsanbieter und viele Unterschiede beim Equipment. Einige arbeiten in "Remote Labs", in denen Sie nicht mit der eigentlichen Hardware arbeiten, sondern Übungen mit Geräten machen, die "irgendwo" lokalisiert sind.

Bei Firebrand sehen wir die Dinge anders. Wir glauben, dass Sie bei Ihrem Erstkontakt zu Cisco die Hardware sehen und anfassen können sollten. Sie sollten mit Schnittstellen und Ports arbeiten und nicht einer PowerPoint Präsentation folgen.

Sie werden in Zweierteams arbeiten und unterschiedliche Cisco Hardware teilen. Sie haben Ihren eigenen 2811 Router und 2960 Switch. Darüber hinaus haben Sie Zugang zu Frame-Relay-Schaltern und weiteren Routern und Switches.

Sie haben 24 Stunden am Tag Zugang zu einer modernen Workstation, audiovisuellen Geräten, Zubehör und Laborgeräten, die Sie auf Ihre CCNA Prüfung(en) vorbereiten werden und - viel wichtiger - auf die reale Welt.

CCNA, CCNP und CCIE Routing und Switching Zertifizierungen haben die Gold-Zertifizierung vom IPv6 Forum's Education Certification Program erhalten. Das bedeutet, dass Teilnehmer, die die Zertifizierung erlangt haben, das IPv6 Logo verwenden dürfen, welches Ihre IPv6 Fähigkeiten belegt. Das IPv6 Forum ist ein weltweit anerkanntes Konsortium von führenden Internetanbietern, Industry Subject Matter Experts und Research & Education Netzwerken mit der Mission, die Adaption von IPv6 Technologie zu unterstützen.

Firebrand Intensivtrainings – kein gewöhnlicher Kurs

In herkömmlichen Weiterbildungskursen wird vornehmlich im Vortragsstil gelehrt und eigenständiges Testen und Nacharbeiten wird vorausgesetzt.

Effektives technisches Training sollte jedoch in höchstem Maße abwechslungsreich und interaktiv gestaltet werden, um das Aufmerksamkeitslevel hoch zu halten, den Austausch zwischen den Teilnehmern und mit dem Trainer zu fördern und das Erlernte durch praktische Einheiten zu festigen.

Mit der Firebrand Intensiv-Trainingsmethode stellen wir sicher, dass Ihre Lernansprüche erfüllt werden:

  • Intensiver Gruppenunterricht
  • Einzelbetreuung durch den Trainer
  • Praktische Übungseinheiten
  • Übungspartner und Gruppenübungen
  • Frage und Antwort-Einheiten
  • Eigenständige Arbeitsphasen

Umfassendes und transparentes Leistungspaket

Unsere Kurspreise verstehen sich inklusive aller anfallenden Kosten. Im Leistungspaket sind enthalten: Unterricht, Kursunterlagen, Unterkunft, alle Mahlzeiten und Snacks sowie Prüfungsgutscheine. Ausnahme: Die Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Partnern nicht im Leistungspaket enthalten: ISACA, GIAC und PMI.

Flexibles Training

Firebrand Training bietet speziell auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer abgestimmtes Training an. Unser Team geht auf die individuellen Lernbedürfnisse der Teilnehmer ein und sichert somit gezielt den Lernerfolg.

Siehe Lehrplan...

In diesem offiziellen Cisco Kurs erlernen Sie folgende Inhalte:

Interconnecting Cisco Networking Devices, Part 2 (ICND2) 3.0

Implementing Scalable Medium-Sized Networks

  • Troubleshooting VLAN Connectivity
  • Building Redundant Switched Topologies
  • Improving Redundant Switched Topologies with EtherChannel
  • Understanding Layer 3 Redundancy

Troubleshooting Basic Connectivity

  • Troubleshooting IPv4 Network Connectivity
  • Troubleshooting IPv6 Network Connectivity

Implementing an EIGRP-Based Solution

  • Implementing EIGRP
  • Implementing EIGRP for IPv6
  • Troubleshooting EIGRP

Implementing a Scalable, OSPF Based Solution

  • Understanding OSPF
  • Implementing Multiarea OSPF IPv4
  • Implementing OSPFv3 for IPv6
  • Troubleshooting Multiarea OSPF

Wide-Area Networks

  • Understanding WAN Technologies
  • Understanding Point-to-Point Protocols
  • Configuring GRE Tunnels
  • Configuring SIngle-Homed EBGP

Network Device Management

  • Implementing Basic Network Device Management and Security
  • Evolution of Intelligent Networks
  • Introducing QoS

Labs

  • Discovery 1: Troubleshoot VLANs and Trunks
  • Challenge 1: Troubleshooting VLANs and Trunks
  • Discovery 2: Configure Root Bridge and Analyse STP Topology
  • Discovery 3: Troubleshoot STP Issues
  • Challenge 2: Building Redundant Switched Topologies
  • Discovery 4: Configure and Verify EtherChannel
  • Challenge 3: Improving Redundant Switched Topologies with EtherChannel
  • Discovery 5: Configure and Verify HSRP
  • Discovery 6: Troubleshoot HSRP
  • Challenge 4: Implementing and Troubleshooting HSRP
  • Discovery 7: Use Troubleshooting Tools
  • Discovery 8: Configure and Verify IPv4 Extended Access Lists
  • Discovery 9: Troubleshoot IPv4 Network Connectivity
  • Challenge 5: Troubleshooting IPv4 Connectivity
  • Discovery 10: Configure and Verify IPv6 Extended Access Lists
  • Discovery 11: Troubleshoot IPv6 Network Connectivity
  • Challenge 6: Troubleshooting IPv6 Connectivity
  • Discovery 12: Configure and Verify EIGRP
  • Challenge 7: Implementing EIGRP
  • ii Course Administration Guide
  • Discovery 13: Configure and Verify EIGRP for IPv6
  • Discovery 14: Troubleshoot EIGRP
  • Challenge 8: Troubleshooting EIGRP
  • Challenge 9: Summary Challenge Lab : 1
  • Challenge 10: Summary Challenge Lab : 2
  • Discovery 15: Configure and Verify Single-Area OSPF
  • Discovery 16: Configure and Verify Multiarea OSPF
  • Challenge 11: Implementing Multiarea OSPF
  • Discovery 17: Configure and Verify OSPFv3
  • Challenge 12: Implementing OSPFv3 for IPv6
  • Discovery 18: Troubleshoot Multiarea OSPF
  • Challenge 13: Troubleshooting OSPF
  • Discovery 19: Configure Serial Interface and PPP
  • Discovery 20: Configure and Verify MLP
  • Discovery 21: Configure and Verify PPPoE Client
  • Challenge 14: Implementing WAN Using Point-to-Point Protocols
  • Discovery 22: Configure and Verify GRE Tunnel
  • Challenge 15: Implementing GRE Tunnel
  • Discovery 23: Configure and Verify Single Homed EBGP
  • Challenge 16: Implementing Single-Homed EBGP
  • Discovery 24: Configure External Authentication Using RADIUS and TACACS+
  • Discovery 25: Configure SNMP
  • Challenge 17: Implementing Device Management and Security
  • Challenge 18: Summary Challenge Lab : 3
  • Challenge 19: Summary Challenge Lab : 4

Siehe Zertifizierung...

Im Kurs legen Sie folgende Prüfung ab:

Prüfung 200-105 - Interconnecting Cisco Networking Devices Part 2 v3.0 (ICND2)

  • Dauer: 90 Minuten
  • Fragenanzahl: 45-55 Fragen

Siehe Leistungspaket...

In diesem Kurs verwenden wir ausschließlich originale Cisco Hardware-Kitsn. Das von Firebrand bereitgestellte Equipment steht Ihnen 24 Stunden am Tag in unserem Lab zur Verfügung.

Im Kurs erhalten Sie folgende Materialien:

  • Cisco Official Interconnecting Cisco Networking Devices Part 2 (ICND2) Student Kit

Firebrand bietet erstklassiges technisches Training in einem "all-inclusive" Kurspaket, das speziell auf die Anforderungen unserer Teilnehmer ausgerichtet ist. Wir haben für alles gesorgt, damit sich unsere Kursteilnehmer voll und ganz auf das Lernen konzentrieren können.

Unsere Firebrand Leistungsgarantie

Wenn ein Kursteilnehmer eine Prüfung während des entsprechenden Kurses nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Teilnehmer den Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholen. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Die erneute Kursteilnahme ist jedoch kostenlos.

Bei den Kursen folgender Partner entstehen bei einer Wiederholung außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung: VMware, Cisco. Unsere Kursberater informieren Sie gerne über diese kursspezifischen Details.

Warum können wir Ihnen die Firebrand Leistungsgarantie geben?

Wir sind überzeugt, dass unser Firebrand Intensivtraining ein sehr erfolgreicher Ansatz und effizienter Weg zur Zertifizierung ist. Dies wird durch die außerordentlich guten Ergebnisse unserer Kunden und Kursteilnehmer belegt.
Aktuell liegt die Quote der Teilnehmer, die ihren Kurs gemäß der Firebrand Leistungsgarantie wiederholen bei 8%. Dies ist der Durchschnitt über unser gesamtes Kursportfolio mit allen durchgeführten Kursen bei der Firebrand Training GmbH in einem Zeitraum von 12 Monaten (01.07.18 - 30.06.2019 - Trainingscenter in Deutschland und der Schweiz).

Unser Kurspaket umfasst

  • Umfassende Schulungsmaterialien abgestimmt auf unsere Firebrand Intensiv-Trainingsmethode
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte (Lecture | Lab | Review)TM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zum Übungslabor
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Gehobene Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Transfer von und zu angegebenen örtlichen Bahnhöfen wenn gewünscht
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB

Unsere Trainer nehmen im Kurs Rücksicht auf die individuellen Lernformen der Teilnehmer durch Individualcoaching, geführte Übungen, Übungspartner, Gruppenübungen, eigenständige Lerneinheiten, Selbstüberprüfung und Frage-Antwort-Einheiten.

Firebrand Training verfügt über gut ausgestattete Lehrräumlichkeiten, in denen die Vorträge und Übungen stattfinden und Sie können Lern- und Entspannungsräume im Zentrum nutzen, um den Stoff nachzuarbeiten.

Firebrand wird digital

Wir stellen zurzeit von gedruckten auf digitale Kursmaterialien um. Einige Kursmaterialien sind bereits digital verfügbar, andere Bücher noch in gedruckter Form. Um herauszufinden, ob dieser Kurs bereits über digitale Unterlagen verfügt, rufen Sie uns an!

Mit digitalen Kursmaterialien profitieren Sie von verschiedenen Vorteilen: Einfache Handhabung, sofortiger Download und ortsunabhängige Verfügbarkeit der Unterlagen. Sie müssen nicht auf die Lieferung gedruckter Bücher warten, um mit dem Lernen zu beginnen, und vermeiden gleichzeitig die Belastung der Umwelt.

In unseren Microsoft Kursen nutzen Sie die aktuellsten, digitalen Kursunterlagen mit "Fresh Editions". Diese ermöglichen Ihnen den Zugang zu allen Versionen der Unterlagen - Sie erhalten alle Updates und Überarbeitungen ohne zusätzliche Kosten während der Dauer Ihres Kurses.


Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten/Ausnahmen:

  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von PMI, CREST und GIAC. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der GIAC und CREST Kurse sowie ISACA CSX Practitioner werden nicht während des Kurses abgelegt.

Siehe Voraussetzungen...

Um die Prüfung bestehen zu können - und damit den letzten Schritt zu Ihrer CCNA Zertifizierung zu nehmen - müssen Sie bereits die CCENT (ICND1) Zertifizierung besitzen und über Arbeitserfahrung mit Windows Betriebssystemen verfügen.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen?

Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Firebrand Training bietet eine intensive Lernumgebung und erfordert besonderen Einsatz. Manche Voraussetzungen sind lediglich Richtlinien, welche durch Ihre individuelle Erfahrung in verwandten Bereichen und durch Ihre Motivation und Entschlossenheit erfüllt werden können.

Rufen Sie uns einfach unter 0720-880599 an und sprechen Sie mit einem unserer Kursberater.

Siehe Kurstermine...

Cisco CCNA Kurstermine

Cisco - ICND2 (CCNA)

Start

Ende

Verfügbarkeit

Anmelden

29.11.2019 (Freitag)

1.12.2019 (Sonntag)

Kurs gelaufen

 

7.2.2020 (Freitag)

9.2.2020 (Sonntag)

Einige Plätze frei

Anmelden

8.5.2020 (Freitag)

10.5.2020 (Sonntag)

Einige Plätze frei

Anmelden

Bereits 72,589 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.77% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!

"Hart - Härter - Firebrand Training. Gut, besser, Firebrand Training. Das Training ist gut, aber man muss auch damit rechnen, an Grenzen gehen zu müssen. Umso schöner, wenn es mit der Zertifizierung klappt."
Anonym (8.12.2016 bis 10.12.2016)

"Lehrstoff wurde sehr gut und professionell durch den Kursleiter Walter Kahrmann vermittelt. Dabei wurden abgemachte Zeitvereinbarungen eingehalten und somit gab es auch Zeit zum Prüfungsvorbereitung. Alle offenen Fragen und Defizite wurden sehr professionell beatwortet und erklärt. "
Ranko Grasic, Infosys Lodestone. (19.3.2015 bis 21.3.2015)

"Sehr guter Lehrer & genügend Zeit."
Max Pfister, keiner. (19.3.2015 bis 21.3.2015)

"Super Training, hohes Maß an Wissensvermittlung."
Guido Krauß, Guido Krauß IT-Consulting. (19.3.2015 bis 21.3.2015)

"Sehr gute Lernumgebung, gutes Equipment und ein ausgezeichneter Trainer."
Michael Thelen, Rockwell Automation GmbH. (29.1.2015 bis 31.1.2015)

Neueste Rezensionen von unseren Kursteilnehmern