EC-Council - CEH Zertifizierung (Certified Ethical Hacker) | CEH v10

Dauer

Dauer:

Nur 5 Tage

Methode

Methode:

Klassenraum / Online / Hybrid

nächster Termin

nächster Termin:

10.8.2020 (Montag)

Überblick

CEH Official Certified Ethical Hacker EC-Council Training

Erlernen Sie das ethische Hacken im intensiven Certified Ethical Hacker (CEH) Kurs in nur fünf Tagen. Sie behandeln die Tools und Techniken, die von Cyberkriminellen verwendet werden, und lernen, Unternehmen und Organisationen vor diesen zu schützen.

Im Kurs verwenden Sie eine interaktive Hacking-Umgebung und erlangen die Kenntnisse, die eigenen Systeme zu scannen, zu testen, zu hacken und zu sichern. Sie lernen, die gleichen Attacken auszuführen wie ein Hacker mit kriminellen Absichten - und erfahren so, wie Sie sich gegen verschiedene Arten von Cyberbedrohungen verteidigen können:

  • Trojaner, Viren und Würmer
  • SQL Injection
  • MAC und DHCP Attacken
  • Direct-Denial-of-Service (DDoS) Attacken

Durch das intensive Kursformat behandeln Sie in dieser CEH Schulung 50% mehr Inhalte als in herkömmlichen Trainings. Die offizielle Certified Ethical Hacker (CEH) Prüfung legen Sie vor Ort am Ende des Kurses ab.

Die Inhalte der Certified Ethical Hacker Zertifizierung werden regelmäßig überarbeitet und aktualisiert, um die jüngsten Entwicklungen im Bereich der Sicherheit von IT-Systemen zu berücksichtigen.

Sie erhalten Zugang zu den aktuellsten CEH v10 Kursmaterialien, einschließlich 140 Real-World Labs und mehr als 2.200 Hacker-Tools, um Sie mit der Hackerwelt und entsprechenden Gegenmaßnahmen vertraut zu machen.

Präsenz- oder Online-Training

Firebrand bietet sowohl klassenzimmerbasierte als auch CEH Online Kurse an, inklusive allem, was Sie benötigen, um Ihre Zertifizierung in Rekordzeit zu erhalten:

  • Offizielle Kursmaterialien, Übungen und praktische Prüfungen
  • CEH Zertifizierungsprüfung
  • Unterkunft und Verpflegung (für Präsenzkurse)

Ethical Hacking Schulung mit Auszeichnung

Firebrand Training hat erneut die Auszeichnung "Accredited Training Centre of the Year" von EC-Council gewonnen. Die Auszeichnung wird jedes Jahr unter allen EC-Council Partnern vergeben. Das EC-Council Trainingspartner Netzwerk umfasst mehr als 700 Trainingscenter in über 107 Ländern weltweit. Die Erfolgsserie von Firebrand erhöht sich damit auf neun Jahre in Folge.

Jay Bavisi, Präsident von EC-Council: "Die jährlichen EC-Council Awards würdigen das Engagement und die Leistungen unserer globalen Partner und Trainer, welche maßgeblich zur Informationssicherheits-Community beigetragen haben."

EC-Councils CEH Zertifizierung ist vom American National Standard Institute (ANSI) akkreditiert. Organisationen mit ANSI Akkreditierung unterliegen strengen Qualitätskontrollen. EC-Council ist eine der wenigen Zertifizierungsorganisationen mit ANSI Akkreditierung.

Vier Gründe, warum Sie Ihren CEH Kurs bei Firebrand Training buchen sollten:

  1. Unser CEH Kurs umfasst ein Alles-Inklusive-Paket. Damit Sie sich ganz auf das Lernen konzentrieren können.
  2. Bestehen Sie Ihre CEH Prüfung auf Anhieb. Unsere praxiserfahrenen Trainer verwenden den "Lecture-Lab-Review"-Ansatz, damit Sie den bestmöglichen Trainingserfolg erzielen.
  3. Lernen Sie mit einem mehrfach ausgezeichneten Trainingsanbieter. Bereits 76182 Teilnehmer haben unsere bewährten Firebrand-Intensiv-Trainings mit Erfolg besucht.
  4. Der effiziente Weg zur CEH Zertifizierung. Erlernen Sie CEH durch mind. 10 Stunden/Tag intensive & interaktive Unterrichtszeit in einer ablenkungsfreien Lernumgebung.

Vorteile

In einem Firebrand Intensiv-Training profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Zwei Optionen - Präsenz- oder Onlinetraining
  • Ablenkungsfreie Lernumgebung
  • Eigene Trainings- und Prüfungszentren (Pearson VUE Select Partner)
  • Effektives Training mit praktischen Übungseinheiten und intensiver Betreuung durch unsere Trainer
  • Umfassendes Leistungspaket mit allem, was Sie benötigen, um Ihre Zertifizierung zu erhalten, inklusive unserer Firebrand Leistungsgarantie.

FAQs

FAQ - Frequently Asked Questions

F. Was bedeutet "Ethical Hacking"?

A. Ein ethischer Hacker (auch: Penetration Tester) wird eingestellt, um die Sicherheitssysteme einer Organisation durch kontrollierte Hacker-Angriffe zu testen und so Schwachstellen in den Systemen aufzudecken. Wenn ein ethischer Hacker Ihr IT-System hacken kann, dann können Sie sich sicher sein, dass ein "Black Hat" Hacker dies auch tun könnte.

Im Gegensatz zu Hackern mit kriminellen Absichten sind ethische Hacker professionelle Sicherheitsspezialisten mit den Fähigkeiten, Sicherheitslücken zu schließen, bevor diese ausgenutzt werden können.

F. Was kostet die CEH Zertifizierung?

A. Um die CEH Kosten zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Preisübersicht.

F. Was kostet die CEH Prüfung?

A. Die CEH Prüfungsgebühren sind in unserem Kurspaket enthalten. Interessenten, die außerhalb eines Komplettkurses im Selbststudium lernen, können die Prüfungsteilnahme direkt bei EC-Council beantragen. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, kann der CEH Prüfungsgutschein bei EC-Council für $950 erworben werden (Zahlung in USD erforderlich).

F. Was lernen Sie im CEH-Kurs?

A. Sie lernen, wie man hackt, indem Sie in eine interaktive Umgebung eintauchen, in welcher Sie Ihre Systeme scannen, testen, hacken und schützen. Sie lernen, Einbrüche in Ihr System zu erkennen, Richtlinien zu erstellen, Social Engineering, DDoS Angriffe, Buffer Overflows sowie Viren zu entwickeln. Sie erlernen das ethische Hacken und seine Prinzipien.

F. Welche Berufsaussichten hat man mit einer CEH-Zertifizierung?

A. Mit einer Certified Ethical Hacker Zertifizierung haben Sie Beschäftigungschancen in der Privatwirtschaft und sogar in der öffentlichen Verwaltung. Nachdem die Datensicherheit selbst bei Großunternehmen in der Vergangenheit in Gefahr geriet, nehmen immer mehr Unternehmen das Thema Sicherheit ernst. Sie suchen nach besseren Wegen, Schwachstellen in der Datensicherheit zu bekämpfen.

F. Gibt es CEH Übungstests oder Musterfragen zur CEH Prüfung?

A. Ja. Sie finden diese in unserer Übungstest-Sammlung.

F. Kann ich ethisches Hacken online lernen?

A. Online-Kurse bieten nicht die praktische Erfahrung, die Sie bei Firebrand erwerben. Im Intensivkurs haben Sie die Gelegenheit, Ihrem Trainer alle Fragen direkt zu stellen und die neuesten und besten Hacker-Tools einzusetzen.

F. Welche Software-Tools werden im CEH Kurs unterrichtet?

A. Sie behandeln beispielsweise:

  • Kali
  • Backtrack
  • Nmap
  • Hping
  • Ettercap
  • Nessus
  • Maltego
  • Cain
  • Metasploit
  • W3af

Lehrplan

Unser beschleunigter CEH Kurs ist der effektivste und effiziente Weg, um sich zum EC-Council Certified Ethical Hacker zu zertifizieren.

Der Certified Ethical Hacker Kurs umfasst folgende Inhalte:

  • Module 01: Introduction to Ethical Hacking
  • Module 02: Footprinting and Reconnaissance
  • Module 03: Scanning Networks
  • Module 04: Enumeration
  • Module 05: Vulnerability Analysis
  • Module 06: System Hacking
  • Module 07: Malware Threats
  • Module 08: Sniffing
  • Module 09: Social Engineering
  • Module 10: Denial-of-Service
  • Module 11: Session Hijacking
  • Module 12: Evading IDS, Firewalls, and Honeypots
  • Module 13: Hacking Web Servers
  • Module 14: Hacking Web Applications
  • Module 15: SQL Injection
  • Module 16: Hacking Wireless Networks
  • Module 17: Hacking Mobile Platforms
  • Module 18: IoT Hacking
  • Module 19: Cloud Computing
  • Module 20: Cryptography

Im Intensivkurs wird Ihnen durch abwechslungsreiche Lehrmethoden das Überprüfen, Testen, Hacken und Sichern Ihrer eigenen Systeme vermitteln. Unsere Intensivumgebung ermöglicht Ihnen die Erlangung von tiefgehendem Wissen und praktischer Erfahrung mit aktuellen Sicherheitssystemen.

Sie verstehen die Funktionsweise von Perimeter Defences und durchsuchen anschließend Ihre eigenen Systeme nach einem Angriffspunkt - dabei wird natürlich kein echter Schaden entstehen. Zusätzlich erlernen Sie die Themen Intrusion Detection, Policy Creation, Social Engineering, DDoS Attacks, Buffer Overflows und Virus Creation.

Die CEH Zertifizierung beinhaltet exklusive Gegenmaßnahmen zum Schutz vor den unterschiedlichen Angriffstypen. Außerdem erhalten Sie detaillierte Erläuterungen zur Implementierung dieser Gegenmaßnahmen für die Praxis. Penetrationstests werden ebenso intensiv behandelt.

Zertifizierung

Certified Ethical Hacker

Während des Kurses legen Sie vor Ort die offizielle CEH Prüfung ab:

  • EC-Council Certified Ethical Hacker Prüfung (v10):
    • Anzahl der Fragen: 125
    • Benötigte Mindestpunktzahl: 80%
    • Prüfungsdauer: 4 Stunden
    • Prüfungsart: Multiple Choice
    • Testformat: ECC EXAM, VUE
    • Prüfungsnummer: ‪312-50 (ECC EXAM), 312-50 (VUE)

Mit dem CEH Zertifikat verfügen Sie über die meistgefragte IT Zertifizierung.

Vor Ihrer Teilnahme an diesem Kurs müssen Sie sich schriftlich dazu verpflichten, die neu erworbenen Fähigkeiten nicht für rechtswidrige oder böswillige Angriffe zu verwenden, die Tools nicht zur Schädigung von Computersystemen einzusetzen und EC-Council für den (beabsichtigten oder unbeabsichtigten) Missbrauch dieser Tools zu entschädigen.

Leistungspaket

Folgende Literatur erhalten Sie auf dem Kurs:

  • Certified Ethical Hacker Courseware Kit

Das Courseware-Kit enthält:

  • Ein ergebnisorientiertes, beschreibendes und analytisches Lab-Manual mit den in den Kursmaterialien behandelten Übungen mit allen Patches und Hot Fixes

Unser Kurspaket umfasst:

  • Umfassende Schulungsmaterialien
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte Lecture | Lab | ReviewTM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zum Übungslabor
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Bei Präsenzkursen: Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB***
  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von PMI, CREST und GIAC. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der GIAC und CREST Kurse sowie ISACA CSX Practitioner werden nicht während des Kurses abgelegt.
  • *** Wenn ein Kursteilnehmer die Prüfung nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholt werden. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Ausnahme: Bei Kursen von Cisco und VMware entstehen außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung.

Voraussetzungen

Bevor Sie an diesem Ethical Hacking Kurs teilnehmen, sollten Sie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der IT haben und vertraut mit Windows und Linux/ Unix Operating Systems sein.

Folgende Kenntnissen sind außerdem wichtig, damit Sie den maximalen Nutzen aus diesem Kurs ziehen: /p>

  • TCP/IP- und OSI-Referenz-Modell
  • Sicherheitsrahmen - z.B. ISO27001/li>
  • Datenstandards wie PCI-DSS & DSGVO
  • Shell-Scripting - entweder Bash oder Python

Idealerweise verfügen Sie über eine der folgenden Zertifizierungen oder haben Wissen auf einem äquivalenten Level: CompTIA Network+, CompTIA Security+.

Englischkenntnisse: Da die Kursunterlagen und die Prüfung nur auf Englisch zur Verfügung stehen, sind solide englische Sprachkenntnisse (Schriftform) erforderlich.

Hinweis: Um an diesem Kurs teilzunehmen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Wenn Sie 16 oder 17 Jahre alt sind, wird EC-Council Ihre Eignung für den Kurs prüfen, wenn Sie die schriftliche Einwilligung eines Elternteils oder gesetzlichen Vertreters vorlegen.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen? Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Erfahrungsberichte

Bereits 76182 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.74% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!

"Intensivkurs, in welchem die Themen optimal vermittelt und anhand praktischer Übungen und Beispiele vertieft werden."
Sebastian Schwegler, Exxta AG. (16.3.2020 (Montag) bis 20.3.2020 (Freitag))

"Druckbetankung mit Erfolg."
Anonym (2.12.2019 (Montag) bis 6.12.2019 (Freitag))

"Sehr guter und komprimierter Überblick in das Thema."
Jürgen Wagner, Creditreform. (18.3.2019 (Montag) bis 22.3.2019 (Freitag))

"Sehr guter Trainer."
Anonym (18.3.2019 (Montag) bis 22.3.2019 (Freitag))

"Der Kurs ist super, aber ohne Vorwissen nicht zu schaffen."
P.D., Messer Information Services. (4.2.2019 (Montag) bis 8.2.2019 (Freitag))

Kurstermine

EC-Council - Certified Ethical Hacker (CEH) | CEH v10

Start

Ende

Verfügbarkeit

Anmelden

15.6.2020 (Montag)

19.6.2020 (Freitag)

Kurs gelaufen - Hinterlasse Kommentar

 

6.7.2020 (Montag)

10.7.2020 (Freitag)

Kurs gelaufen - Hinterlasse Kommentar

 

27.7.2020 (Montag)

31.7.2020 (Freitag)

Kurs gelaufen - Hinterlasse Kommentar

 

10.8.2020 (Montag)

14.8.2020 (Freitag)

Einige Plätze frei

Anmelden

31.8.2020 (Montag)

4.9.2020 (Freitag)

Einige Plätze frei

Anmelden

5.10.2020 (Montag)

9.10.2020 (Freitag)

Einige Plätze frei

Anmelden

9.11.2020 (Montag)

13.11.2020 (Freitag)

Einige Plätze frei

Anmelden

14.12.2020 (Montag)

18.12.2020 (Freitag)

Einige Plätze frei

Anmelden

Neueste Rezensionen von unseren Kursteilnehmern