Cloudera - Certified Developer for Apache Hadoop (CCDH)

Dauer

Dauer:

Nur 3 Tage

Methode

Methode:

Klassenraum / Online / Hybrid

nächster Termin

nächster Termin:

27.9.2021 (Montag)

Überblick

Erlangen Sie die Fähigkeiten, um Apache Hadoop zu erstellen, warten und zu optimieren. Die Cloudera Certified Developer for Apache Hadoop (CCDH) Zertifizierung vermittelt Ihnen die Schlüsselkonzepte und die Expertise, welche für die Erstellung robuster Datenprozess-Anwendungen mit Apache Hadoop nötig sind. Von Arbeitsflussimplementierungen und dem Arbeiten mit APIs über das Schreiben des MapReduce Codes und die Ausführung von Joins - Clouderas Trainingskurs ist die beste Vorbereitung für reale Harausforderungen, welche Hadoop Entwickler gegenüber stehen.

Während des Kurses erlangen Sie das nötige Wissen, um die CCDH Prüfung zu bestehen, welche Teil des Kurses ist. Mithilfe von Vorträgen und praktischen Übungseinheiten werden folgende Themengebiete behandelt:

  • MapReduce, das Hadoop Distributed File System (HDFS) und die Erstellung von MapReduce Codes
  • Best Practices und Überlegungen für die Entwicklung von Hadoop, Fehlerbehebungstechniken und die Implementierung von Arbeitsflüssen und gebräuchlichen Algorithmen
  • Die Wirkungsoptimierung von Hive, Pig, Sqoop, Flume, Oozie und anderen Projekten des Apache Hadoop Ökosystems
  • Erstellung angepasster Komponenten, wie WritableComparables und InputFormats zur Steuerung des Schreibens komplexer Datentypen und der Ausführung von Joins zur Verbindung von Datensets in MapReduce
  • Erweiterte Hadoop API Themen, welche für die Datenanalyse in der Praxis relevant sind

Vorteile

In einem Firebrand Intensiv-Training profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Zwei Optionen - Präsenz- oder Onlinetraining
  • Ablenkungsfreie Lernumgebung
  • Eigene Trainings- und Prüfungszentren (Pearson VUE Select Partner)
  • Effektives Training mit praktischen Übungseinheiten und intensiver Betreuung durch unsere Trainer
  • Umfassendes Leistungspaket mit allem, was Sie benötigen, um Ihre Zertifizierung zu erhalten, inklusive unserer Firebrand Leistungsgarantie.

Lehrplan

The Motivation for Hadoop

  • Problems with traditional large-scale systems
  • Introducing Hadoop
  • Hadoopable problems

Hadoop: Basic Concepts and HDFS

  • The Hadoop project and Hadoop components
  • The Hadoop Distributed File System

Introduction to MapReduce

  • MapReduce overview
  • Example: WordCount
  • Mappers
  • Reducers

Hadoop Clusters and the Hadoop Ecosystem

  • Hadoop cluster overview
  • Hadoop jobs and tasks
  • Other Hadoop ecosystem components

Writing a MapReduce Program in Java

  • Basic MapReduce API Concepts
  • Writing MapReduce Drivers, Mappers, and Reducers in Java
  • Speeding up Hadoop development by using eclipse
  • Differences between the old and new MapReduce APIs

Writing a MapReduce Program Using Streaming

  • Writing Mappers and Reducers with the streaming API

Unit Testing MapReduce Programs

  • Unit testing
  • The JUnit and MRUnit testing frameworks
  • Writing unit tests with MRUnit
  • Running unit tests

Delving Deeper into the Hadoop API

  • Using the ToolRunner class
  • Setting up and tearing down Mappers and Reducers
  • Decreasing the amount of intermediate data with combiners
  • Accessing HDFS programmatically
  • Using the distributed cache
  • Using the Hadoop API’s Library of Mappers, Reducers, and Partitioners

Practical Development Tips and Techniques

  • Strategies for debugging MapReduce code
  • Testing MapReduce code locally by using LocalJobRunner
  • Writing and viewing log files
  • Retrieving job information with counters
  • Reusing objects
  • Creating map-only MapReduce jobs

Partitioners and Reducers

  • How partitioners and Reducers work together
  • Determining the optimal number of Reducers for a job
  • Writing customer partitioners

Data Input and Output

  • Creating custom writable and WritableComparable implementations
  • Saving binary data using sequenceFile and Avro data files
  • Issues to consider when using file compression
  • Implementing custom InputFormats and OutputFormats

Common MapReduce Algorithms

  • Sorting and searching large data sets
  • Indexing data
  • Computing term frequency — Inverse Document Frequency
  • Calculating word co-occurrence
  • Performing Secondary Sort

Joining Data Sets in MapReduce Jobs

  • Writing a Map-Side Join
  • Writing a Reduce-Side Join

Integrating Hadoop into the Enterprise Workflow

  • Integrating Hadoop into an existing enterprise
  • Loading data from an RDBMS into HDFS by using Sqoop
  • Managing real-time data using Flume
  • Accessing HDFS from legacy systems with FuseDFS and HttpFS

An Introduction to Hive, Imapala, and Pig

  • The motivation for Hive, Impala, and Pig
  • Hive overview
  • Impala overview
  • Pig overview
  • Choosing Between Hive, Impala, and Pig

An Introduction to Oozie

  • Introduction to Oozie
  • Creating Oozie workflows

Zertifizierung

Für die Erlangung der CCDH Zertifizierung müssen Sie folgende Prüfung bestehen, welche Teil des Intensivkurses ist:

  • Cloudera Certified Developer for Apache Hadoop (CCD-410)

Die Prüfung besteht aus 55 Fragen und Sie haben 90 Minuten Bearbeitungszeit. Bei einem richtigen Anteil von mindestens 70% gilt die Prüfung als bestanden.

Leistungspaket

Als Teil des Kurses erhalten Sie:

  • Offizielle Cloudera Kursunterlagen
  • Prüfungsgutschein

Unser Kurspaket umfasst:

  • Umfassende Schulungsmaterialien
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte Lecture | Lab | ReviewTM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zur IT-Lernumgebung
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Bei Präsenzkursen: Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB***
  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von PMI, CREST und GIAC. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der GIAC und CREST Kurse sowie EC-Council CPENT werden nicht während des Kurses abgelegt.
  • *** Wenn ein Kursteilnehmer die Prüfung nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholt werden. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Ausnahme: Bei Kursen von Cisco und VMware entstehen außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung.

Voraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an Entwickler, welche über Entwicklungserfahrung verfügen. Java Wissen ist sehr empfehlenswert und wird für die Fertigstellung der praktischen Übungen vorausgesetzt. Vorwissen zum Thema Apache Hadoop wird nicht vorausgesetzt.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen? Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Erfahrungsberichte

Bereits 105152 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.66% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!


"Der Lehrgang war straff aber gut organisiert. Es ist nichts für nebenbei! Wer sich auf den Intensivkurs einlässt, bekommt in kurzer Zeit sehr viel Wissen vermittelt. Die Unterlagen waren gut strukturiert auch wenn sie manchmal nicht mehr aktuell waren. Das bereitgestellte Material war sehr hilfreich für die Prüfung. Das hybride Format mit Online und Vor-Ort hat gut funktioniert."
Gregor Bösenberg, adesso SE. (14.4.2021 (Mittwoch) bis 16.4.2021 (Freitag))

"Erfahrener Trainer, der einem die Themen praxisnah erklären kann."
A.G. . (3.3.2021 (Mittwoch) bis 5.3.2021 (Freitag))

"A thorough course covering aspects of security in software SDLC, a more focused view than the wider CISSP course and a good follow on course for software professionals after CISSP. "
Matthew Saint-Gregory, Software. (22.2.2021 (Montag) bis 28.2.2021 (Sonntag))

"Sehr guter Online Instructor Led Kurs, sehr professionell bezüglich der Präsentationstechnik. Der Tutor war sehr erfahren, ein sehr gutes, für nicht native english speaker, verständliches englisch. Der Tutor war für alle Rückfragen offen und nahm sich auch nach der Veranstaltung noch Zeit. "
Kai Widua, Beiersdorf. (9.2.2021 (Dienstag) bis 12.2.2021 (Freitag))

"Informativer Online Instructor Led Kurs mit gutem Mix aus Theorie und Übungen."
N.N.. (21.12.2020 (Montag) bis 22.12.2020 (Dienstag))

Kurstermine

Start

Ende

Verfügbarkeit

Standort

Anmelden

24.5.2021 (Montag)

26.5.2021 (Mittwoch)

Kurs gelaufen - Hinterlasse Kommentar

-

 

27.9.2021 (Montag)

29.9.2021 (Mittwoch)

Warteliste

Überregional

 

8.11.2021 (Montag)

10.11.2021 (Mittwoch)

Einige Plätze frei

Überregional

 

20.12.2021 (Montag)

22.12.2021 (Mittwoch)

Einige Plätze frei

Überregional

 

31.1.2022 (Montag)

2.2.2022 (Mittwoch)

Einige Plätze frei

Überregional

 

14.3.2022 (Montag)

16.3.2022 (Mittwoch)

Einige Plätze frei

Überregional

 

Neueste Rezensionen von unseren Kursteilnehmern